Reimann Architecture kreiert ausdrucksstarke zeitgenössische Architektur, Innenarchitektur und Produktdesign. Wir entwickeln private und öffentliche Räume maßgeschneidert und nachhaltig von Innen nach Außen mit unverwechselbarer Identität.

shaping identity.
News

WIR aktuell

  • Ein Traditionscafé baut um

    Unser Projekt "Traditionscafé" auf AD Online

    Wir freuen uns sehr über die Veröffentlichung unseres Projektes "Traditionscafé" bei der Architectural Digest Online. Hier lesen Sie den kompletten Artikel: https://www.ad-magazin.de/article/kaffeehaus-goebel

    September 2019
  • „Harmonisch vereint“

    Townhouse HH im CUBE Magazin

    In der aktuellen Hamburger Ausgabe des Metropolmagazins CUBE, das exklusives Wohnen und moderne Architektur präsentiert, wurde das Projekt Townhouse HH vorgestellt. In dem denkmalgeschützten Anwesen aus dem 17. Jahrhundert wurden barocke Stilelemente mit modernem Design harmonisch vereint. Es ergibt sich ein gekonntes Wechselspiel aus kraftvollen Farben und Stilrichtungen sowie klaren minimalistischen Formen im Kontrast zu expressiven Materialien.

    Juni 2019
  • "Dem gebauten Objekt ein unverwechselbares Gesicht geben"

    Projekt "VIB Vermögen AG" erhält German Design Award 2019

    Das war das Ziel unseres Designkonzepts beim Bau der VIB Vermögen AG. Wir wollten die Dynamik des Unternehmens im Design widerspiegeln - mit Erfolg. Denn mit genau dieser dynamischen Formensprache haben wir für das Projekt ein "Special Mention" beim German Design Award 2019 erhalten. 
    Vielen Dank an den Donaukurier für die Berichterstattung!

    Mai 2019
  • „Instagram erschafft ein Markenbild“

    Julius Reimann spricht mit dem md Magazin über den Instagram Account von Reimann Architecture.

    Das md Magazin startet in seiner aktuellen Ausgabe eine neue Serie mit dem Titel „Innenarchitekten auf Instagram“. Unser Büro macht den Startschuss der Serie. „Eine fein kuratierte und aufwendig gestaltete Projekthistorie“ findet man unter @reimannarchitecture, so das md Magazin. Der Feed soll die Marke Reimann Architecture unterstreichen und junge Talente auf uns aufmerksam machen. Neugierig geworden? Den kompletten Artikel finden Sie hier www.md-mag.com/people/innenarchitekten/reimannarchitecture/.

    Januar 2019
  • “Von innen nach außen denken”

    In einem Interview mit dem Eichstätter Kurier spricht Julius Reimann über die Philosophie des Büros, seinen individuellen Designansatz und das Großprojekt in Eichstätt.

    Im Eichstätter Kurier, der Lokalzeitung seines Heimatortes, spricht Julius Reimann über seine Arbeit, die Philosophie seines Büros und über die Zukunft der Stadt Eichstätt. Im Gespräch erklärt er seinen individuellen Ansatz des Bauens von Innen nach Außen und wie er sinnvoll und gleichzeitig ästhetisch Räume erschließt. Das erste Projekt, das komplett nach diesem Ansatz entsteht, ist das Hotel in Eichstätts Spitalstadt. Als gebürtigen Eichstätter liegt Julius Reimann die Stadt und seine Entwicklung in der Zukunft besonders am Herzen. Aus diesem Grund soll das Hotel in der Spitalstadt, ein durchaus umstrittenes Bauprojekt, neuen Tourismus in die Stadt bringen und das Stadtbild optisch bereichern. 

    Januar 2019
  • Doppelte „Special Mention“ beim German Design Award 2019

    "Townhouse HH" und "VIB Vermögen AG" erhalten den Titel "Special Mention" in der Kategorie Excellent Communications Design

    Zwei unserer Projekte wurden in der Kategorie Excellent Communications Design beim German Design Award 2019 ausgezeichnet. Das Projekt „VIB Vermögen AG“ hat die Jury durch sein reduziertes Design und seine dynamische Formensprache überzeugt. Das Projekt „Townhouse HH“ hat ebenfalls eine Special Mention erhalten. Besonders das Zusammenspiel aus modernem Einrichtungsstil und der historischen Architektur des Bestandes wurde dabei von der Jury hervorgehoben. Wir freuen uns sehr über die beiden Auszeichnungen!

    November 2018
  • Mit der AIT nach Spanien

    Der Verband spanischer Möbelhersteller lädt zehn Architekten und Innenarchitekten nach Spanien ein.

    Ende Juni 2018 lud die Fachzeitschrift AIT gemeinsam mit dem Verband der spanischen Möbelhersteller und dem spanischen Außenhandelsinstitut zehn Architekten und Innenarchitekten zu einer Reise nach Spanien ein. Gemeinsam besichtigte die Gruppe die verschiedene spanische Möbelhersteller sowie den Fliesenhersteller Living Ceramics in Valencia. Auf einem Abstecher nach Barcelona besuchte die Reisegruppe weitere lokale Möbelproduzenten. Ziel der Reise war es, Spanien als möglichen Zulieferer zu fördern und den Architekten spanisches Design näherzubringen.

    Juni 2018
  • Nominierung beim German Design Award 2019

    Zwei Projekte in der Kategorie Excellent Communications Design nominiert.

    Unsere beiden Projekte „Townhouse HH“ und „VIB Vermögen AG“ wurden in der Kategorie Excellent Communications Design für den German Design Award 2019 nominiert. Ob wir eine Auszeichnung erhalten, wird im November diesen Jahres veröffentlicht. Wir sind gespannt!

    Mai 2018
  • Golden Glamour goes bdia

    Unser Projekt „Townhouse HH“ hat es ins bdia Handbuch 2018/2019 geschafft

    Zum zweiten Mal in Folge haben wir einen Platz im bdia Handbuch Innenarchitektur erhalten. Das Projekt „Townhouse HH“ vereint gekonnt Stilelemente aus dem 17. Jahrhundert mit modernem Design. Dieser Ansatz hat das Team des bdia überzeugt. Im Handbuch wird eine „repräsentative Auswahl qualitativ hochwertiger Projekte und Themen“ präsentiert, sagt Silvia Leydecker, Vizepräsidentin des Bundes Deutscher Innenarchitekten. Wir freuen uns erneut dabei zu sein!

    Mai 2018
  • Townhouse HH im CEAlab Magazine

    Das innovative Konzept des Projekts „Townhouse HH“ überzeugt.

    Der italienische Armaturenhersteller CEA stellt in seinem Magazin CEAlab regelmäßig internationale Architektur- und Innenarchitekturprojekte vor, die sich durch innovative Lösungen zwischen Design und Architektur auszeichnen. Unser Projekt „Townhouse HH“ ist eines von elf Projekten, die es in das Magazin CEAlab No.9 geschafft haben. Die Produkte von CEA unterstreichen das Designkonzept des Projektes, das Hochwertigkeit und Qualität im Detail betont.

    April 2018
  • Grundsteinlegung des Vier-Sterne-Stadthotels in Eichstätt

    Am 15. März 2018 war der offizielle Startschuss.

    Der Grundstein des neuen Hotels in der Spitalstadt in Eichstätt, Bayern, ist gelegt. Das Hotel wird knapp 100 Zimmer und Suiten in verschiedenen Kategorien haben sowie mehrere multifunktionale Tagungsräume mit Platz für bis zu 100 Personen. Details über das Interior bleiben bisher geheim – stay tuned!

    März 2018
  • Veröffentlichung Kreon Katalog

    Projekt Headquarter VIB Vermögen AG im neuen Kreon Produktkatalog

    Reimann Architecture ist mit seinem Projekt Neubau Headquarter VIB Vermögen AG als einziges deutsches Architekturbüro als Referenz im neuen Produktkatalog des belgischen Leuchtenherstellers Kreon vertreten. Darüber freuen wir uns sehr!

    Februar 2018