Privathaus Schöne Aussicht Residential Reimann Architecture
Residential

Privathaus Schöne Aussicht

Interior Residential // 2018

Wasser wirkt beruhigend auf die Sinne und vermittelt ein Gefühl von Klarheit. Das Privathaus Schöne Aussicht mit seiner Lage direkt an der Außenalster und dem Feenteich ist umgeben von Wasser und spiegelt diese Sinneseindrücke mit seinem Interieur wider. Geradlinigkeit und Unaufgeregtheit sind daher zentrale Designgedanken des Projekts. So vermitteln bündige Corian Sockelleisten, gespachtelte Wände in hellen Farbtönen und indirektes Licht Klarheit, Ruhe und Modernität. 
Gleichzeitig finden sich im Projekt Stilelemente des Neoklassizismus. So verleihen hohe Decken, das französische Fischgrät-Parkett von Schotten & Hansen und Stuckleisten den Räumen eine zurückhaltende Eleganz. In Küche und Bad wurden wertige Materialien wie Calacatta Marmor und Pietra Grey Kalkstein verbaut. Die Waschtische im Bad sind aus einem massiven Marmorblock gefertigt. Aus kunstvollen Fräsungen in den Stein entstanden die Waschbecken, die durch ihre dreidimensionale Haptik eine aufregende Ästhetik beim Betrachter hervorrufen. Die Armaturen im Sanitärbereich von Dornbracht und Vola unterstreichen wiederum die Reduziertheit des Innenarchitektur-Konzeptes.
Im Ankleidezimmer zeigt sich das Zusammenspiel aus Geradlinigkeit und Neoklassizismus besonders anschaulich. Darin treffen klassische Stilelemente wie das Fischgrät-Parkett und Stuck auf individuell gefertigte Einbauschränke mit gepolsterten Schranktüren und integriertem Einbausystem von Rimadesio. Das Thema Wasser spiegelt sich in den Schrankbespannungen wider: Changierende Stoffe von Dedar/Hermès zitieren die ruhige Wasseroberfläche der Alster. Die Schrankgriffe im Ankleidezimmer sind aus individuell gefertigtem bronziertem Messing. 

Eine weitere Hommage an den Neoklassizismus ist der aufwendig aus einem massiven Pietra Grey Marmorblock gefertigte Kamin im Wohnbereich. Individuell zusammengestellte italienische Designermöbel von Rimadesio und Minotti, aber auch eigens entworfene Möbelstücke in Zusammenarbeit mit italienischen Handwerksbetrieben verbinden klassisches Design mit einer klaren Formensprache. Die aufwendig geplante technische Beleuchtung in Zusammenarbeit mit Kreon akzentuiert einzelne Möbelstücke im Haus und kreiert gleichzeitig eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Designerleuchten von Galotti & Radice werden zu dekorativen Elementen im Designkonzept.

Das Privathaus Schöne Aussicht wird durch sein zurückhaltendes Design mit einer klaren Formensprache zum Ort der Ruhe. Neoklassizistische Stilelemente und wertige Materialien fügen sich harmonisch darin ein und geben dem Projekt gleichzeitig eine spannende Facette.

Privathaus Schöne Aussicht Reimann Architecture
Privathaus Schöne Aussicht

„Der changierende Stoff zitiert die ruhige Wasseroberfläche der Alster.”

Privathaus Schöne Aussicht
Traditionscafé 08

„Der aus einem massiven Pietra Grey Marmorblock gefertigte Kamin ist eine Hommage an den Neoklassizismus.”

Private residence Schöne Aussicht
Privathaus Schöne Aussicht